Filtern nach

Filter by

Filtrer efter

Ihr Beitragsort
Your entry places
Jeres indrejse sted
Einkaufsladen „RITA“
Einkaufsladen „RITA“
Einkaufsladen „RITA“
Flaggentausch
Flaggentausch
Flaggentausch
Grenzerfahrungen
Grenzerfahrungen
Grenzerfahrungen
Café Waldheim
Café Waldheim
Café Waldheim
Schengen 2001 – Mit der Europa-Union in Krusau
Schengen 2001 – Mit der Europa-Union in Krusau
Schengen 2001 – Mit der Europa-Union in Krusau
Stolperstein Junkerholweg 13
Stolperstein Junkerholweg 13
Stolperstein Junkerholweg 13
Stolperstein Große Straße 15
Stolperstein Große Straße 15
Stolperstein Große Straße 15
Stolpersteine Dorotheenstr. 28
Stolpersteine Dorotheenstr. 28
Stolpersteine Dorotheenstr. 28
Gewinn des EHF-Pokals 1997
Gewinn des EHF-Pokals 1997
Gewinn des EHF-Pokals 1997
Idstedt-Löwe
Idstedt-Löwe
Idstedt-Löwe
Flensborg Avis
Flensborg Avis
Flensborg Avis
Deutsches Haus
Deutsches Haus
Deutsches Haus
Polizeigebäude
Polizeigebäude
Polizeigebäude
Duborg-Skolen
Duborg-Skolen
Duborg-Skolen
Dänisches General-Konsulat
Dänisches General-Konsulat
Dänisches General-Konsulat
Flensborg Hus
Flensborg Hus
Flensborg Hus
Grenzstein Nr. 1
Grenzstein Nr. 1
Grenzstein Nr. 1
Knudsborg Munketoft
Knudsborg Munketoft
Knudsborg Munketoft
Nordertor
Nordertor
Nordertor
Dansk Centralbibliotek
Dansk Centralbibliotek
Dansk Centralbibliotek
Helligåndkirken
Helligåndkirken
Helligåndkirken
Gut Jägerslust
Gut Jägerslust
Gut Jägerslust
Marineschule Mürwik
Marineschule Mürwik
Marineschule Mürwik
SBV-Sitz 360°
SBV-Sitz 360°
SBV-Sitz 360°
Exe
Exe
Exe
Zigeunerlager im Steinfelder Weg
Zigeunerlager im Steinfelder Weg
Zigeunerlager im Steinfelder Weg
Asmus-Jepsen-Weg
Asmus-Jepsen-Weg
Asmus-Jepsen-Weg
Altes Rathaus
Altes Rathaus
Altes Rathaus
AWO Integrationscenter
AWO Integrationscenter
AWO Integrationscenter
Bahnhof
Bahnhof
Bahnhof
NDR-Studio
NDR-Studio
NDR-Studio

BEITRAGSORT

Schengen 2001 – Mit der Europa-Union in Krusau

Grenzübergang Krusau

Am Samstag, 24. März 2001, erhielten zahlreiche Mitglieder der Europa-Union in Tarp von ihrem langjährigen Vorsitzenden Gerhard Beuck einen Anruf: „Wolfgang Börnsen hat angerufen. Wir sollen um 24.00 Uhr in Krusau an der Grenze sein. Sie wird dann ganz offiziell geöffnet. Habt ihr Zeit und Lust mitzukommen?“

Was war geschehen? Deutschland und Dänemark hatten beschlossen, offiziell dem Schengener Abkommen beizutreten. Dänemarks Landgrenze zu Deutschland war gleichzeitig die Landgrenze für die skandinavischen Staaten, die traditionell untereinander schon lange auf Grenzkontrollen verzichtet hatten.

Die Grenze mit den Kontrollen durch Zollbedienstete sollte der Vergangenheit angehören, die Zollgebäude wurden nach und nach abgebaut. Verdeckte Kontrollen durfte es weiterhin geben, aber die Urlauber und die Grenzpendler sollten davon nichts mitbekommen.

Gegen 23.30 Uhr trafen wir am 24. März 2001 in Krusau ein und wurden von Wolfgang Börnsen, dem damaligen Bundestagsabgeordneten im Wahlkreis 1 und Kreisvorsitzenden der Europa-Union freundlich begrüßt. Von Tarper Seite war außer den Ehepaaren Beuck, Johannsen und Thomsen noch Ingrid Qual dabei, von der Kreisseite der damalige Geschäftsführer der Europa-Union Ulrich Thormann. Ich meine, mich auch daran erinnern zu können, dass ebenfalls Siegfried Matlok, der damalige Chefredakteur der deutschen Tageszeitung „Der Nordschleswiger“ und Vertreter der deutschen Minderheit in Kopenhagen im Folketing und bei der Regierung, mit in Krusau dabei war.

Um Punkt 0.00 Uhr am 25. März 2001 stießen wir mit unserem mitgebrachten Sekt auf das freudige Ereignis an. Wir wunderten uns, dass nicht mehr deutsche Prominenz oder das deutsche Fernsehen zugegen war. Erst später erfuhren wir, dass Carl Holst, der ehemalige Bürgermeister von Sønderjyllands-Amt und Mitglied im Regionalrat Sønderjylland-Schleswig in Tondern und die damalige SSW-Landtagsabgeordnete Anke Spoorendonk in Kupfermühle die Grenzöffnung an anderen Orten verfolgt hatten.

Zufrieden fuhren wir gegen 0.30 Uhr wieder nach Tarp zurück. Uns war klar, dass wir an einem historischen Ereignis teilgenommen hatten, für das viele schon lange eingetreten waren.

Autor: Hans-Werner Johannsen, Tarp, Mitglied der Europa-Union

 

Abb.  88:  Treffen von Mitgliedern der überparteilichen Europa-Union am 25. März 2001 um Mitternacht in Krusau anlässlich der Grenzöffnung (Schengen) am Grenzübergang in Krusau. Von links nach rechts: Ingrid Qual, Gerhard Beuck, Hans-Werner Johannsen (alle Europa-Union, Tarp) sowie Ulrich Thormann (Geschäftsführer der Europa-Union, Kreisverband Schleswig-Flensburg, 2.v.li.),